• Tim

Guglhof Salin 2015 - Salzburg

Ein leicht rauchiger Whisky aus der




Edelbrennerei Guglhof aus Österreich




Vor ein paar Wochen hatte ich schon von meinem Besuch bei der Brennerei Guglhof berichtet. Wie versprochen kommen nun heute meine Tastingnotes zu einer Abfüllung die nach einer alten Saline auf der Halleiner Pernerinsel benannt wurde. Den Salin. Für diesen wurde über Torfrauch getrocknete Braugerste verwendet. Der Malt durfte volle 10 Jahre in französischer EichenFässern reifen in denen vorher der Süsswein Château D’Yqueme lag und wurde final mit 41% abgefüllt. wichtig zu erwähnen: Der Salin ist weder gefärbt noch kühlgefiltert.


Tastingnotes:


Farbe: Dunkler Bernstein/ Mahagoni


Aroma: : Ich habe sofort die Assoziation zu Mon Cherie dahinter stärker werdende Zitrusfrüchte und Orangat, ein wenig Muskat, Tabak\Humidor, Rosinen, Sherry und ganz leichter Rauch 🍒🍋🍊💨


Geschmack: Anfangs sehr mild, Dann kommen wieder die Zitrusfrüchte eingebettet in einem Zusammenspiel aus Süß und salzig, und dahinter Eiche mit einer angenehmen trockenen Bitternote🍋🍊


Abgang: Der Abgang ist sehr lang, Zartbitterschokolade mit einer Prise Salz, Eiche und sehr leichte Noten von Torf und weißem Pfeffer🍫🧂🌶


Fazit: Ein wirklich lecker Malt der trotz seiner 41% sehr komplex ist. Obwohl er auf der Zunge ein bischen braucht um sich vollends zu entfalten zeigt er im Abgang wieder seine Vielfalt.


Tipp: Schaut auch mal bei Insta unter Maltmates.blog vorbei dort berichte ich von meinem Besuch in der Brennerei. Probiert unbedingt auch den 10 Jahre fassgelagerten Birnenbrand und den Rum!


#Guglhof #GuglhofSalin #Edelbrennerei #Peat #Tastingnotes

82 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen